Die vier Farben der Himmelsrichtungen
clear
  Ruppiner LandKraina Ruppiner Land
clear
clear
Wo gehts hin
clear

Ruppiner Seenland

Die Landschaft

Direkt zwischen der pulsierenden Hauptstadt Berlin und der Mecklenburgischen Seenplatte erwartet Sie das Ruppiner Seenland.
Lassen Sie sich wie Theodor Fontane verzaubern. Wassertörns durch romantische Gewässer und malerische Flussläufe, radeln über sanfte Hügel und durch märkische Ortschaften, wandern durch naturbelassene Wälder und entlang schimmernder Seen. Neben beeindruckenden Naturerlebnissen erwartet Sie Kultur- und Kunstgenuss in historischen Stadtkernen, Gärten und Parks sowie in vielen Schlössern und Herrenhäusern. Bereits internationalen Ruf genießen Schloss Meseberg als Gästehaus der Bundesregierung und Schloss Rheinsberg mit Kammeroper und Schlosstheater.

 

Die Sehenswürdigkeiten

  • Fehrbellin:
    Kurfürstenpark, Storchendorf Linum mit Storchenschmiede, Denkmal bei Hakenberg (Siegessäule), Zugbrücke in Altfriesack, Zietendenkmal und -grab, Zietenschloß (nur außen) und Kirche in Wustrau
  • Fürstenberg/Havel und Umgebung:
    evangelische Stadtkirche, Holzbrücke zum Havelpark, Mahn-und Gedenkstätte Ravensbrück, Klosterruine in Himmelpfort, Stadtpark zum Schwedtsee, Forstmuseum
  • Gransee und Umgebung:
    Heimatmuseum Gransee, Ruppiner Tor, Pulverturm, Luisendenkmal, St.Marienkirche mit Wagnerorgel, Stadtwald und Warte (ein achteckiger Backsteinbau aus dem 14. Jh.), NaturParkHaus in Menz, Gutsanlage Zernikow, Glashüttenarbeiterhäuser, Metas Ruh‘ (historischer Friedhof) in Neuglobsow, Menzer Heimatstube
  • Kremmen:
    historisches Scheunenviertel, Pfarrkirche
  • Kyritz und Umgebung:
    Pfarrkirche Sankt Marien mit Bildnis aus der Rubensschule, Ruine des ehemaligen Franziskanerklosters, Fachwerkhäuser aus dem 16. Jh. (Ackerbürgerhäuser), Schloß in Bantikow, Renaissanceschloß in Demerthin
  • Liebenberg:
    Schloß, Museum in Bergsdorf
  • Liebenwalde:
    Heimatmuseum im ehemaligen Stadtgefängnis
  • Lindow:
    barocke Lindower Kirche, malerische Klosterruine aus dem 13. Jh. mit der Begräbnisstätte der Klosterleute am Wutzsee – Fontanes Lieblingsort, Heimatmuseum, kleiner Vogelpark
  • Linum:                                                                                               Storchendorf
  • Löwenberg:
    Kirche
  • Marwitz:                                                                                            Helene Bollhagen Werkstätten
  • Menz:                                                                                                 NaturParkHaus Stechlin
  • Meseberg:                                                                                          Schloss
  • Neustadt/Dosse:
    Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt mit Kutschenmuseum, Mumie des Ritters Kahlbutz in Kampehl
  • Neuruppin und Umgebung:
    klassizistische Stadtanlage, Löwenapotheke/Fontane-Geburtshaus, Fontane-Denkmal, Schinkel-Denkmal, Klosterkirche, Pfarrkirche, Up-Hus – ältestes Haus der Stadt (mit Restaurant und Hotel), Stadtpark und Wallanlagen, Altes Gymnasium, Tempelgarten, Bollwerk, Predigerwitwenhaus, Bilderbogenpassage mit einer Ausstellung der bekannten Neuruppiner Bilderbogen, Heimatmuseum mit Fontanezimmer und ständiger Ausstellung zur Ur-, Früh-und Stadtgeschichte, wechselnde Ausstellungen zu Fontane, Schinkel und den Neuruppiner Bilderbogen, Temnitzkirche in Netzeband
  • Oranienburg:
    Kurfürstliches Barockschloss (mit Porzellankammer mit reich verzierter Stuckdecke), Standbild der Kurfürstin Luise-Henriette von Oranien, Gedenkstätte Sachsenhausen, Nikolaikirche, Kreismuseum, Lehnitzschleuse
  • Rheinsberg:
    Schloss und -park Rheinsberg (das erste größere Bauwerk von Georg Wenzelslaus von Knobelsdorff), Schlosstheater, Musikakademie
  • Vehlefanz:
    Bockwindmühle
  • Velten:
    Ofen- und Keramikmuseum, Barockkirche
  • Wusterhausen:
    Pfarrkirche, Marienkapelle, Stephanuskapelle
  • Zehdenick und Umgebung:
    ehem. Zisterzienserkloster mit Kunstgalerie, Rathaus, Amtsgericht, Schleuse, Zugbrücke, Tonstichlandschaft, Schorfheide, Naturlehrpfad, Franziskushof, Ziegeleipark Mildenberg, Festes Haus mit Heimatstube/Badingen, Heimatmuseum/Kappe, Museum Bergsdorf, Galerie im Kornfeld und Bismarcksäule/Klein-Mutz, Schiffermuseum

Die Geschichte

  • Fürstenberg/Havel:
    Ravensbrück ist ein Ortsteil von Fürstenberg/Havel. Die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück informiert über die Geschichte des Ortes, an dem 132.000 Frauen und Kinder sowie 20.000 Männer aus zahlreichen europäischen Ländern verschleppt und Zehntausende ermordet wurden.
  • Lindow:
    Ca.1230 gründete Graf Gebhard von Anstein der sich auch Graf von Lindow und Ruppin nannte, ein Prämonstratenser-Nonnenkloster, und zur Ehre des Stammhauses bekam es den Namen Lindow.
  • Neuruppin:
    Geburtsstadt von Theodor Fontane (1819-1898) und Karl Friedrich Schinkel (1781-1841). Hier wurde der Neuruppiner Bilderbogen entwickelt (Vorläufer der heutigen Illustrierten; Bildungs-, Unterhaltungs- und Informationsmedium für das Volk in Stadt und Land. Von 1732 bis 1740 (bis zu seiner Königskrönung) befehligte Kronprinz Friedrich von Preußen das Regiment.
    Oranienburg:
    (früher: Bötzow) 1650 Geschenk des Kurfürsten Friedrich Wilhelm an seine Gemahlin Luise Henriette von Oranien
  • Sachsenhausen:
    1936 als Massenvernichtungslager erbaut (hier wurden 200.000 Häftlinge aus 47 Nationen bis 1945 gefangengehalten, über 100.000 wurden von der SS ermordet)
  • Rheinsberg:
    Kronprinz Friedrich, der spätere König Friedrich II. von Preußen, residierte hier von 1736 bis 1740, seit 1762 Keramikherstellung in einer Fayencemanufaktur

Regionale Feste

  • Alt Ruppin: Korsofahrt
  • Badingen: historisches Dorffest, Bauernmarkt
  • Fürstenberg/Havel: Brandenburger Wasserfest, großes Schützenfest, Pfingstregatta
  • Gransee: historisches Stadtfest
  • Kyritz: Bassewitzfest, Altstadtfest
  • Lindow: Stadtfest, Korsofahrt, Sommerkonzerte im Stadtpark und in der Kirche
  • Linum: Storchenfest
  • Menz: Waldfest
  • Mildenberg: Bauernmarkt und Saisoneröffnung, Tag des Handwerks, Tag des offenen Denkmals im Ziegeleipark
  • Neuglobsow: Stechlinseefest, Fischerfest
  • Neuruppin: Mai- und Hafenfest, Martinimarkt, Weinfest, Dixietage
  • Oranienburg: Stadtfest
  • Rheinsberg: Hafenfest mit Kunsthandwerkermarkt, Pfingstmusiktage, Töpfermarkt
  • Schmachtenhagen: Kreiserntefest
  • Seilershof: Neptunfest
  • Velten: Veltener Kunsthandwerkermarkt
  • Zehdenick: Hafenfest, Straßenfest, Schützenfest, Schifferball
clear
Service
Regionen
Ruppiner Seenland
Dreetzsee

Urlaub für die ganze Familie

Campingpark "Buntspecht"

Eine Reise die sich lohnt, nach Berlin und Potsdam sind es nur 60 km!

Willkommen beim 3. Norddeutschen Campingtag!

Am 29./30.11.2017 in Husum

clear
Die vier Farben der Himmelsrichtungen
Impressum   |   Kontakt   |   Verband für Camping- und Wohnmobiltourismus im Land Brandenburg e.V.
Verbandslogo Eco-Camping Qualitaetslogo DTV BVCD